In Familien und Restaurants werden diese Herings Frikadellen mit Rindfleisch gern am Montag serviert. Sie entstehen aus Resten, die vom Wochenende geblieben sind. Sie sind so köstlich zubereitet, daß man sie gern als voll wertiges Gericht akzeptiert. Die Korinthensauce (siehe Rezept) wird nicht nur zu den Herings Frikadellen, sondern auch zu anderen Fischgerichten sehr gern gegeben.

Zutaten (4 Personen):

Ca. 300 g Heringsfilets  (Salzheringe)
1—2 Kartoffeln
1—2 Zwiebeln
ca. 250 g Reste von gekochtem Rindfleisch
2—3 Eigelb
schwarzer Pfeffer

Zwiebeln, vorher kleingehackt, in Butter dämpfen. Alle Zutaten durch den Fleischwolf treiben, Frikadellen formen, in Butter knusprig braten und mit der Korinthensauce servieren.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here