Gekochter Dorsch

1 Dorsch (Kabeljau)

Für den Fischsud:

Lorbeerblatt
Nelke
50—100 g Butter
Sellerie
Lauch
Petersilie
Zwiebel
eine in Scheiben geschnittene Zitrone
Möhre
reichlich Petersilienwurzel

Den sauber geputzten, ausgenommenen Fisch mit oder ohne Kopf vorsichtig in den siedenden Fischsud — den man schon 20 Minuten hat kochen lassen, da mit sich das Aroma der Gewürze dem Sud gut mitteilt — in einen Fischtopf legen und nur eben gar ziehen lassen. Auf einer heißen Platte mit Zitronenscheiben, Petersil- und Salzkartoffeln anrichten. Tomatenachtel dazwischenlegen. Zerlassene, leicht gebräunte Butter gesondert dazu reichen oder schon etwas über den Fisch geben, der erst bei Tisch zerlegt wird. Der Fischrogen wird mit dem Fischsud zum Kochen gebracht und ebenfalls auf der Platte angerichtet.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here